TIPPS
Top-10 der aktuellen Networking-Instrumente bei Events

Wie überall im Leben gibt es auch im Geschäftsleben sowohl introvertierte wie auch extrovertierte Persönlichkeiten. Jeder Organisator sollte diese Unterschiede daher berücksichtigen und die Kommunikation bei Veranstaltungen dementsprechend gestalten: Zum Beispiel mithilfe von spielerischen Elementen, durch die Festlegung eines genauen Plans zur Organisation des Networkings sowie durch die richtige Bemessung der Zeit für das Bekanntmachen. Wir haben eine Liste der 10 aktuellsten Networking-Instrumente zusammengestellt, und möchte jetzt näher auf deren Vorteile eingehen.

1. Coffee-Break

Es gibt verschiedene Wege um einen Coffee-Break in eine Veranstaltung zu integrieren, zum Beispiel als Welcome-Coffee oder in Gruppen. Ersteres findet zu Beginn der Veranstaltung statt und dient dazu, in den Arbeitsrhythmus zu kommen und einander kennenzulernen. Eine weitere Möglichkeit ist in Form eines Spiels, bei dem man 5 bis 7 Personen versammeln muss, um etwas zu essen und zu trinken zu erhalten. Diese Variante des Coffee-Breaks motiviert die Anwesenden natürlich dazu, sich miteinander bekannt zu machen.

2. Speeddating für Geschäftsleute

Auch dieses Networking-Instrument hilft den Veranstaltungsgästen in spielerischer Form, miteinander Bekanntschaft zu schließen. Die Gäste begrüßen einander im Rahmen eines einminütigen Gesprächs und erzählen kurz etwas über sich und ihr Unternehmen sowie ihre Geschäftsziele. Das ist nicht ganz mit einem Elevator Pitch zu vergleichen, stellt man dabei doch kein Produkt vor, sondern sich selbst als Gesprächspartner.

3. Wettkämpfe

Die Gamifizierung des Visitenkartenaustauschs geschieht zum Beispiel dadurch, dass Sie zu Beginn des Events verkünden, dass den kontaktfreudigsten Besuchern eine Belohnung winkt. Wer am meisten Visitenkarten sammelt, erhält einen Preis. Denken Sie daran, der Preis muss die Mühe wert sein, etwa ein persönliches Gespräch mit einem der Vortragenden oder eine Beratung mit einem Event-Experten. Anstelle von Visitenkarten können auch verschiedenfarbige Sticker oder andere visuelle Zeichen gesammelt werden.

4. App zum Filtern der Teilnehmerliste

Stellen Sie sich vor, die Teilnehmer könnten unter Tausenden von Besuchern genau diejenigen finden, die für sie wirklich von Interesse sind. Nehmen Sie die App im Voraus in Betrieb, noch vor Beginn des Events. So schaffen sie zusätzlichen Raum fürs Networking und helfen den Teilnehmern, während der Veranstaltung Zeit zu sparen. Genau so funktioniert zum Beispiel die 2Meet-App. Das Filtern nach Themen und entsprechende Tags erleichtern die Suche nach den gewünschten Personen nach Interessen, Tätigkeitsbereich oder auch Bedürfnissen und Problemen. Dann muss nur noch ein Treffen vereinbart werden, um die Details zu besprechen.

5. Vollständiges Profil und Teilnehmerliste

Ein vollständiges und richtig angelegtes Profil sowie eine genaue Beschreibung der Ziele und Aufgaben der Teilnehmer erhöhen die Chance, bei der gezielten Kontaktsuche mithilfe von Filtern einen Treffer zu landen. Der Organisator sollte dafür Sorge tragen, dass die Teilnehmer sich registrieren, um möglichst viele Kommunikationskanäle zu nutzen. Tags funktionieren nur dann, wenn alle Profile korrekt angelegt werden.

6. Hashtags im Internet

Ermuntern Sie die Teilnehmer, beim Hochladen von Fotos und Videomaterial die Event-Hashtags zu verwenden. So können Sie die Stimmung unter den Gästen mitverfolgen und etwa Fotos liken und auf den Eventseiten in sozialen Netzwerken hinzufügen oder markieren. Außerdem liefern Fotos und Videos konkreter Teilnehmer zusätzlich interessanten Gesprächsstoff, im Internet und auch außerhalb davon.

7. Networking-Zone

Eine spezielle, bequem ausgestattete Networking-Zone ist Pflicht für jede Konferenz. Besonders wichtig ist es, für eine angemessen ruhige und ungestörte Atmosphäre zu sorgen, damit die Gespräche durch nichts gestört werden.

8. Hilfestellung für den Gesprächseinstieg

Platzieren Sie in der Networking- oder Coffee-Break-Zone geschickt Themen oder Schlagworte, die den Gesprächseinstieg erleichtern und dabei helfen, das Eis zu brechen. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel das Bedrucken von Servietten, es bieten sich aber auch Wasserflaschen an, die erste Seite eines Notizblocks, der an die Teilnehmer verteilt wird, oder auch die Rückseite der Namensschilder. Geeignet sind etwa Branchennews oder eine Zusammenstellung zum Thema passender Tweets. Die Teilnehmer werden es Sie mit Sicherheit danken.

9. Kontaktpinnwand

Nutzen Sie eine Kontaktwand oder eine Pinnwand für Visitenkarten. Die Teilnehmer beschriften die von Ihnen sorgsam vorbereiteten Kärtchen selbst mit Informationen über sich und ihre Dienstleistungen bzw. ihr Angebot und befestigen sie dann an der Pinnwand. Umgekehrt finden sie dort Informationen über andere Teilnehmer und können sich ein Kärtchen mit dem Kontakt einer für sie interessanten Person nehmen.

10. Namensschilder maximal nutzen

Gestalten Sie Namensschilder so, dass unterschiedliche Berufe und Funktionen an der Farbe erkennbar sind, sozusagen als zusätzliche Offline-Tags für die Teilnehmer. Drucken Sie Namen und Funktionen der Teilnehmer in großen Lettern. So können sich die Gesprächspartner besser orientieren und peinliche Situationen vermeiden. Trauen Sie sich, kreativ zu sein, fügen Sie Informationen hinzu, die dazu anregen, dem Besitzer des Namensschilds Fragen zu stellen.

Das sind nur einige der Networking-Instrumente, die es auf Konferenzen leichter machen, den richtigen Gesprächspartner zu finden, Treffen zu vereinbaren oder Kontakte auszutauschen. Für die meisten davon ist der Organisator verantwortlich, das Wichtigste ist, sie stets im Kopf zu behalten und keine Angst davor zu haben, sie zu nutzen. Aber denken Sie daran: Networking bedeutet in erster Linie Kommunikation und kein Instrument kann eine sorgfältige Gesprächsvorbereitung und einen wohlüberlegten Elevator Pitch ersetzen. Wie Sie sich auf ein Gespräch vorbereiten und Produktpräsentationen erstellen können, haben wir in früheren 2Meet-Blogartikeln darüber gesprochen.

Закажите демонстрацию возможностей сервиса

Покажем как сервис может повысить эффективность вашего мероприятия

В удобное для вас время

Демонстрация ни к чему вас не обязывает

Ответим на все ваши вопросы
Заказать демострацию
Демонстрация займет всего 30 минут
Мы свяжемся с вами в течение 30 минут